Mittwochs Talk im Kiez

Die beliebte Talkrunde "Mittwochs Talk im Kiez" aus Frankfurt(Oder) von und mit Moderator Uwe Köppen

Spendenlauf der Wirtschaft am 24.4.24 

Macht alle mit

Wir freuen uns riesig, das unser Verein, " Miteinander im Kiez BB e.V. von der Wahl der IHK Projektgesellschaft mbH Ostbrandenburg als Spendenziel auserwählt wurde.
Das wird uns anspornen, auch in Zukunft, das Miteinander in unserer Stadt zu fördern und Vereine, Institutionen und soziale Projekte in Ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen.
Wir danken allen, die für uns abgestimmt haben.
Der Spendenlauf startet am 24.04.2024 ab 15:00Uhr im Stadion der Freundschaft.
"Sport frei" 
Uwe Köppen

Frankfurter Fußball-Tradition beim 34.Talk im Kiez

Ganz im Sinne der Frankfurter Fußball-Tradition stand die 34. Talkrunde in der Bierbar,Ecke Bergstraße. Steffen Klaus berichtete von den Vorbereitungen des gleichnamigen Traditionsturnier „ Tradition stirbt nie“ welches am 05.01.24 in der Brandenburg-halle stattfindet. Zum ersten Mal mit dabei, ist ein Team von Hertha BSC aus Berlin. Rolf Strecke vom MSV Eintracht, Sascha Geister vom FCV Viktoria, Jörg Kremzow vom Post SV und Stefan Hahnert von den „Hallenfüchsen“ des SV Preußen berichteten von den „ Goldenen Jahren“ ihrer Vereine und den späteren Fusionen. Ein großes Highlight war das Freundschaftsspiel am 27.6.1993 im Stadion der Freundschaft. Dort spielte der Bundesligist Eintracht Frankfurt gegen den gleichnamigen Verein aus der Oderstadt. Alle Stars des Bundesligisten waren dabei, z.B. Ulli Stein, Anthony Yeboha und Maurizio Gaudino. Ein unvergessliches Erlebnis, berichtete Rolf Strecke von 5000 Fans. Zum Abschluss des gemütlichen Abends fand die Gruppen Auslosung für die Vorrunde des Turniers am 05.01. statt. Die Frankfurter Fußball- Ikone Erich Hamann und Gerd Schuth spielten Glücksfee. 


Deutsche Automobilsportlegende Peter Mücke zu Gast in Seelow

Der 33. Talk im Kiez, startete in den Räumlichkeiten der Dampfbäckerei mit einer halbstündigen Verspätung. Wegen der heftigen Schneefälle ging es nicht schneller, meinte der Stargast des Abends. 
 „Die Autos vor mir fuhren alle im Schneckentempo“ 
Die ca. 50 Seelower Motorsport-Fans, waren begeistert von ihrem Idol. Denn viele der Zuschauer, erlebten Peter Mücke Anfang der 1980-ziger Jahre noch live, auf der legendären Autocross Strecke auf den Seelower Höhen. Hier gewann der Berliner viele Nationale und Internationale Titel. Mittlerweile Leitet Mücke, den einzigen privaten Rennstall in Deutschland, mit 65 Mitarbeitern. Viele Stars der Motorsportszene (z.B. Sebastian Vettel, David Coulthard, Lucas Auer und Sohn Stefan Mücke) waren beim Team Mücke-Rennsport erfolgreich. Zum Geburtstag von Peter Mücke, am 29.11. überreichte ihm sein Team einen aufgebauten Yamaha Buggy, das Fahrzeug mit dem Mücke mehrfacher Europameister wurde. Seinen Fans versprach Peter Mücke an der im Mai 2024 in Seelow stattfindenden Europameisterschaft im Autocross mit dem aufgebauten Buggy dabei zu sein. 


32.Talk im Kiez

Fußball "Tradition stirbt nie" Teil 2 die BSG Stahl Eisenhüttenstadt

Als in den 1950-iger Jahren mit der Ansiedlung des Hüttenwerkes auch der Stahl-Sport im damaligen Stalingrad integriert wurde, war Volkmar Prager einer der ersten Zeitzeugen des Fußballs. Er erlebte den Auf-und Abstieg und auch die Skandale der 70iger Jahre. Ab Ende der 1980iger Jahre, wechselte der "Allrounder" Harry Rath von Schwedt nach Eisenhüttenstadt. Er war selbst erfolgreicher Spieler, Trainer, Jugendleiter und Manager des Vereins, wo er noch heute im Freizeit-Team 1 mal in der Woche selbst kickt. Auch Harry der Trainer der Spielerlegenden von Stahl, die Zwillingsbrüder Jörg und Frank Bartz.
Sie berichteten von den erfolgreichsten Zeiten des Vereins, vom Erreichen des Pokalfinales 1990 (1:2 gegen Hansa Rostock) von den EC Spielen gegen Galatasaray Istanbul und vom langsamen Niedergang der erfolgreichen Zeit. Nach der Insolvenz im Jahr 2016 und der Fusion mit anderen Fussballvereinen der Stadt ging es sportlich nur noch nach unten. Heute spielt die erste Mannschaft in der Verbandsliga und hofft eines Tages wieder an frühere Erfolge anknüpfen zu können

31.Talk im Kiez

Am 10.5.23 fand unsere Talkrunde in Bernau statt.
Der Grund waren unsere Interessanten Gäste. Marianne Buggenhagen berichtete von ihrer einzigartigen, sportlichen Karriere und Heidi Kuder von der Teilnahme an den World Games der Special Olympics in Berlin. Die tollen Episoden der 9-fachen Paralympics Siegerin und 23-fachen Weltmeisterin begeisterten das Publikum. Seit dem 6. Juni 1972 ist Marianne an den Rollstuhl gefesselt und hat es trotz vieler Rückschläge ganz nach oben im Sport geschafft. Die Ehrenbürgerin der Stadt Ückermünde erhielt für ihre außerordentlichen sportlichen Leistungen viele nationale und internationale Auszeichnungen. Sie ist heute immer noch dem Sport treu geblieben und betreut Kinder-und Jugendliche mit Beeinträchtigungen. Eine von ihren Schützlingen ist die junge Leichtathletin , Heidi Kruder von der SG Schwanebeck. SIe ist bereits bereits Deutsche Meisterin im Kugelstoßen und 100 Meter Lauf. SIe ist eine der großen Hoffnungen bei den World Games der Special Olympics.Wir drücken beiden dafür die Daumen.

30.Talk im Kiez

Ulli Wegner und Arthur Abraham zu Gast beim 30. Talk im Kiez

Volles Haus beim Jubiläums- Talk im Boxclub von Eintracht FFO, denn die Trainerlegende Ulli Wegner und sein langjähriger Schützling "King" Arthur Abraham, mehrfacher Box-Weltmeister berichteten von ihrer gemeinsamen Zeit. "Als Arthur Anfang 2003 vor der Trainingshalle stand, hatte er nicht einmal ein paar Sportschuhe dabei" berichtete Wegner. Aber durch Disziplin und Fleiß, schaffte es der in Armenien geborene Arthur, schließlich zum mehrfachen Weltmeister im Profiboxen. Unvergessen sein Kampf 2006, wo Arthur 8 Runden mit doppelt-gebrochenen Unterkiefer boxte. "Ein Held wurde geboren" war die Aussage seines Trainers, Beide verbindet heute noch eine enge Freundschaft und beide haben auch enge Kontakte in unsere Oderstadt. 
Die 30. Talkrunde war für alle Anwesenden ein unvergessenes Erlebnis

Der 30.Talk im Kiez zum nachschauen 

Sven"Felle" Felski zu Gast beim 29.Talk im Kiez

Mit dem Eisbärenlied der Phudys betrat, die Berliner Eishockey Legende Sven " Felle" Felski die Räumlichkeiten der TSiftung Indipendent Living, DIe zahlreichen Fans, lauschten gespannt seinen informativen Ausführungen der ehemaligen Sportlerkarriere. Sven Felski spielte als Profi in 20 Jahren 1000 Spiele für die Eisbären, 159 Länderspiele für Deutschland, nahm an 2 Olympischen Winterspielen und 10 Weltmeisterschaften teil. Heute ist " Felle" als Geschäftsführer des Vereins " Eisbären Juniors e.V." tätig und ist als gefragter Moderator bei Magenta TV tätig. Er setzt sich speziell auch für soziale Projekte seiner Stadt Berlin ein. Für die ab dem 04.02.2023 stattfindende " WInterolympiade" konnte er als Schirmherr gewonnen werden.

Der 29.Talk im Kiez mit unserer Eisbären Legende Sven "Felle" Felski.


ab jetzt zum nachschauen 

28.Talk im Kiez

Falk Boden, der Teamplayer auf dem Rad


Der dreifache Weltmeister und Silbermedaillen Gewinner bei Olympia 1980 im Mannschaftszeitfahren, Falk Boden berichtete in der kurzweiligen Runde über seine einzigartige Karriere. Bei seinem letzten WM- Titel 1989 in Frankreich, musste er erschöpft kurz vor dem Ziel vom Rad steigen und bekam erst bei der Siegerehrung mit, das sein Team die Goldmedaille gewonnen hatte. Nach der Wende fuhr er noch für kurze Zeit als Profi im Team "Festina" und nahm an allen wichtigen Rundfahrten unserer Zeit teil. Falk Boden, ein Teamplayer auf dem Rad, ein toller Mensch, der sich als Erzieher auf dem Frankfurter Sportinternatz auch noch heute um junge, talentierte Sportler kümmert.

Der 28.Talk im Kiez zum nachschauen


27.Talk im Kiez

zu Gast: 
Eduard"Ede"Geyer,das Dynamo-Idol und Kulttrainer von Energie Cottbus

Ausverkauftes Haus, bei der 27. Talkrunde , im schönen Gebäude der Stiftung Independent Living, denn es hatte sich ein besonderer Gast angekündigt.
Selbst erfolgreicher Fußballer bei Dynamo Dresden, prägte Eduard"Ede"Geyer, wie kein anderer als Coach, das Team von FC Energie Cottbus von 1994-2004. Drei Jahre Regionalliga,dann 3 Jahre 2. Bundesliga sowie den gleichen Zeitraum in der 1. Bundesliga. Außerdem stand er als zweiter Regionalligist überhaupt 1997 im Pokalfinale in Berlin. Seine Sprüche und Aussagen sind Legendär. "Ede" begeisterte auf seine frische Art die Zuschauer und für diese und alle Fans der Oderstadt war es ein unvergesslicher Abend.

Für alle interessierten geht es hier zum Video des 27.Talk im Kiez 

Heute in einer Woche startet der 27.Talk im Kiez mit unserer Trainerlegende vom FC Energie Cottbus, Eduard "Ede" Geyer. 

Große Spannung beim Olympiafinale 2004 in Athen

Der letzte Frankfurter Olympiasieger, Manfred Kurzer und sein langjähriger Trainer Benno Bölke waren zu Gast beim 26.Talk im Kiez. 
Im Schießsportzentrum an der Autobahn, berichten "Manne" Kurzer und Benno Bölke von der langjährigen Zusammenarbeit, Erfolgen und Niederlagen. Höhepunkt war der Olympiasieg 2004, mit einem spannenden Finale, wo Kurzer nach den ersten Schüssen, schon souverän vorne lag, es mit zwei schlechteren Versuchen, die Konkurrenz noch einmal bedrohlich aufholen ließ. Letztendlich hat es dann doch gereicht und Manne konnte Olympiasieger werden. Leider wurde die Disziplin "Luftgewehr laufende Scheibe" direkt nach den Sommerspielen 2004 eingespart und Manne und sein Trainer waren praktisch arbeitslos. Schützling und Trainer sind heute immer noch eng verbunden und mit dem Schießsport in unserer Stadt involviert.

Der 26.Talk im Kiez zum nachschauen


Heute in einer Woche startet der 26.Talk im Kiez. Gäste sind der letzte Frankfurter Olympiasieger von 2004 und mehrfache Weltmeister im Sportschießen, Manfred Kurzer und sein langjähriger Trainer Benno Bölke. 

25.Jubiläums-Talk

Beim 25.igsten Jubiläums-Talk drehte sich alles um das Thema Frauenfußball.
Vanessa Fischer vom 1.FFC Turbine Potsdam war der Star-Gast beim 25.Talk im Kiez. Mit dabei auch ihr erster Trainer von Viktoria Frankfurt, Carsten Moritz, Mädchen und Frauen vom 1.FC Frankfurt(Oder).
Vanessa die einst ihre Fußballkarriere hier in der Oderstadt begann, ist mittlerweile vielfache DFB-Auswahltorhüterin und Stammfrau in Potsdam. Spannende Episoden und Geschichten von Carsten und Vanessa konnten die rund 50 Zuhörer bestaunen und erhielten im 2. Teil der Runde Einblick in das Vereinsleben des Frauenfußball beim 1.FC Frankfurt. Wir wünschen Vanessa viel Glück für Ihre weitere sportliche Karriere bei Turbine und hoffen, dass sie bald die Nr.1 im Auswahlteam ist.
Das Team von Talk im Kiez.

 

Heute in einer Woche startet der 25.Talk im Kiez, der Jubiläums Talk. Gäste sind Vanessa Fischer Torfrau vom Bundesliga Team Turbine Potsdam, mehrfache DFB Auswahlspielerin und einer ihrer ersten Trainer Carsten Moritz 

24.Talk im Kiez 

30 Jahre Kraftsport und Bodybuilding beim 24. Talk im Kiez hier nochmal zu anschauen 

Drei Jahrzehnte Kraftsport-und Bodybuilding in

Frankfurt(Oder)

Frank Schaak und sein Trainer Wolfgang Höhne , berichteten beim 24.Talk im Kiez, über Trainingsmethoden,Wettkämpfe und die Entwicklung von Kraftsport und Bodybuilding in unserer Stadt. Wolfgang berichtete über Frank "Er war der talentierteste Junge der bei mir trainierte." Mit knapp 300 kg in der Kniebeuge und 250 kg im Bankdrücken, stellte er bis in unsere heutige Zeit bestehende Rekorde auf. Außerdem war er mehrfacher Berliner Meister im Bodybuilding und organisierte mehrere Frankfurter Meisterschaften. Viele ehemalige Teilnehmer waren Gäste beim Talk dabei und konnten im Hintergrund auf TV Geräten Wettkämpfe der damaligen Zeit verfolgen. Den kurzweiligen Abend rundete Burkhardt Stube mit Interessanten Episoden der Entwicklung der Frankfurter Kraftsportszene ab.

Heute in einer Woche startet der 24. Talk im Kiez mit der Frankfurter Kraftsport- und Bodybuilding Legende Frank Schaak, seinem langjährigen Trainer Wolfgang Höhne und Burkhard Sube

 

23.Talk im Kiez 

Mit den erfolgreichen Schwedter Kanuten Gerhard Bowitzky und Sebastian Girke 

Der Leiter der Abteilung Behindertensport des WS PCK Schwedt, Gerhard Bowitzky und der Sieger der Special Olympics  von 2015 in Los Angeles Sebastian Girke berichteten in der kurzweiligen Gesprächs Runde über Sport für Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen. Dabei ist der Schwedter Sportverein ein gelungenes Beispiel für gelungene Inklusion. Selbstbestimmung und Teilhabe für Menschen mit Beeinträchtigungen sind auch Zukunftsaufgaben des Frankfurter Vereins SV AktivFit, der bei den Nationalen Sportspielen der Special Olympics vom 19.6. bis 24.6. in Berlin mit 7 Aktiven am Start ist. 

Heute in einer Woche startet der 23. Talk im Kiez. Gäste sind die Kanu- Sportler Gerhard Bowitzky und Sebastian Girke vom Wassersport PCK Schwedt.

 

Deutschlands erfolgreichster Ringer, Maik „Bulle“ Bullmann zu Gast beim 22.Talk im Kiez 

 

Er war dreifacher Weltmeister, Europameister und Olympiasieger von Barcelona 92, unser Frankfurter Ringer Idol Maik „Bulle“ Bullmann. In einem kurzweiligen Abend, berichtete „Bulle“ von seiner einzigartigen Karriere als Ringer im Klassisch-Römischen Stil. Heute arbeitet er als Bundestrainer im Nachwuchsbereich und wohnt mit seiner Familie, vor den Toren unserer Stadt. Im zweiten Teil der Runde berichteten Ingolf Schöllner und René Bohn von der Vereinsarbeit des Frankfurter Ringer Vereins RSV Hansa 90 und von den zukünftigen Projekten der Vereinsarbeit. 

 

Frankfurter Handballpower beim 21.Talk im Kiez 


Ein großes Dankeschön an Trainer Steffen Obst, die Spielerinnen Anja Ziemer, Michelle Dürrwald und Maxi Fuhrmann für den Informativen Talk Abend. Wir drücken euch die Daumen, dass es in der kommenden Saison mit dem Aufstieg in die 2 Bundesliga klappt. Zum ersten Punktspiel am 4.9 gegen Meißen/Riesa sind wir natürlich dabei und werden Euch kräftig anfeuern. Euer Team vom „Talk im Kiez“ 

Frankfurter Handball-Power, beim 21.Talk im Kiez, am Mittwoch den 25.8.21 im Foyer der Brandenburg-Halle

Am Mittwoch den 07.07.2021 startete der 20.Talk im Kiez. Fotografen-Legende Winnie Mausolf berichtete in kurzweiligen 90 Minuten über die seine Erlebnisse und Episoden in Sport, Politik und Kultur. Über 1100 Bilder hat der 81-jährige digitlisiert. Er war der Top-Fotograf beim Boxboom unserer Frankfurter Idole, er fotografierte aus dem Hubschrauber heraus 1997 die Außmaße der Oderflut und war mit dabei bei der Rückgabe der Fenster unserer Marienkirche. Außerdem hat der Hobbyangler ein spezielles Verhältnis zur Natur. Seit vielen Jahren gestaltet mit Hilfe seiner Familie, die Jahreskalender über unsere Region. Die Einahmen spendete er für soziale Projekte. Winnie erhielt für seine außergeöhnlichen Leistungen 2016 den Golden Meisterbrief und wurde zum 70.Geburtstag den Eintrag ins Goldene Buch unserer Stadt. Wir sind sehr stolz auf Dich und wünschen Dir für die Zukunft vor allem Gesundheit und weiterhin beruflich viel Erfolg, Das Team von ,, Talk im Kiez'' 

19.TALK im Kiez

danke an Benny Sensenschmidt "The Sniper" der Dartslegende aus Berlin /Brandenburg für den Informativen Abend beim 19.Talk im Kiez. 

 Heute in 1 Woche startet der 19. Talk im Kiez. Gast ist der beste Dartspieler Berlin/Brandenburg, Benny Sensenschmidt. 

18.Talk im Kiez 

Der erste aus Eisenhűttenstadt live gestreamt vom OSF mit dem waschechten Hüttenstädter René Hübner. Danke an Hübi für die tollen Episoden seiner einzigartigen Boxkarriere. 
Am 31.07 will Hübi seinen GBC-WM Titel auf der Freilichtbühne in Hütte verteidigen. 
Wir sind dabei. 

Der 17.Talk im Kiez 

Mit unserem erfolgreichen Frankfurter Fußballtrainer Mathias "Matscher" König war der erste Digitale. Alle Interessierten die gestern nicht dabei waren können sich die Talkrunde noch einmal hier anschauen. 



Der 17.Talk im Kiez 

Am kommenden Mittwoch , ist der erste Digitale.
Matthias König, einer der erfolgreichsten Frankfurter Fußballtrainer ist Gast der beliebten Talkrunde. Zum ersten Mal findet die Veranstaltung ohne Zuschauer statt, aber alle Fans können trotzdem live dabei sein. Auf der Facebook Seite des 1.FC Frankfurt wird der Talk am 10.2.ab 18.00Uhr gestreamt. 


Interessante Einblicke in das Boxerleben von Nina Meinke, Kay und Falk Huste

 

Beim 16. Talk im Kiez in der Boxhalle des Frankfurter OSP staunten die 40 Zuschauer nicht schlecht als der Ring Gong 5 mal ertönte, denn genau 5 mal waren die Huste Brüder gemeinsam bei großen Boxevents aktiv. 1998 waren beide Spartakiade Sieger, 1994 das einzige Bruderduell bei der DM, 1997 bei der WM, 1999 gewannen beide den Chemiepokal und im Jahr 2000 waren die Brüder Teilnehmer der Olympiade in Sydney.

In der Talkpause präsentierten junge Nachwuchsboxer des Bundesstützpunktes ihr Können.

Im zweiten Teil der Runde schilderte die sympathische Spandauerin Nina Meinke ihren Weg bis zum ersten Europameistertitel im Jahr 2018. 2 mal konnte sie ihren Titel bereits verteidigen, zum letzten mal erst am 18.07 diesen Jahres gegen die Ungarin Edina Kiss. Jetzt hoffen Nina und ihr Trainer Kay Huste auf eine Titelverteidigung noch in diesem Jahr.

Das Team von Talk im Kiez wünscht viel Erfolg.

16.Talk im Kiez

Zu Gast sind Nina Meinke (Europameisterin im Profiboxen) mit ihrem Trainer Kay Huste und dessen Bruder Falk Huste.

Am 14.10.2020 ab 18.00Uhr

findet die Talkrunde in der Boxhalle im Sportzentrum des Olympiastützpunkt Stendaler Straße 26  in Frankfurt(Oder) statt.
Dieses mal ist die Spandauerin Nina Meinke, aktuelle Europameisterin im Federgewicht zu Gast. Im ersten Teil werden Kay Huste und sein Bruder Falk über ihre einzigartige Karriere berichten. Des weiteren werden die jungen Nachwuchsboxer des Bundes- und Landesstützpunkt Brandenburg einen Einblick in Ihr Trainingsprogramm geben. 

Lernen Sie uns kennen



Die beliebte Talkrunde aus Frankfurt(Oder):
seit April 2019 stellt unser Moderator Uwe Köppen ehemalige und aktive Sportler, Trainer und verdienstvolle Funktionäre aus der Oderstadt und unserer Region vor.
Nicht nur Welt-und Europameister, sondern auch verdienstvolle Repräsentanten des Breitensport sind die Gäste. In weiteren Talkrunden präsentieren Frankfurter Vereine und soziale Institutionen Ihre  Arbeit.


Über 100 Zuschauer hatten sich gestern eingefunden, um mehr über die einzigartige Fußballkarriere unseres Fußball-Idols Jürgen Sparwasser zu erfahren. Bei schönem Spätsommerwetter war das Freigelände des Hauses der Begegnung perfekt für diese Veranstaltung. Auch viele Frankfurter Fußball-Legenden z.B. Gerd Schuth, Erich Hamann und Horst Wruck waren dabei. In zwei kurzen Talkstunden berichtete Jürgen Sparwasser über seine Jugend als Spieler in Magdeburg, seinen Erfolgen mit dem 1.FCM, der Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen 1972 und dem Sieg des Europapokal über den AC Milan 1974 in Rotterdam. Natürlich war das legendäre 1:0 der DDR über die BRD am 22.07.1974 während der WM 74 ein Hauptthema der Talkrunde, denn nicht nur der Torschütze, sondern auch der Passgeber Erich Hamann wurden nach der Entstehung dieses Tores befragt.
In der Pause spielte die Mädchenband "Self Control" und die Fußballer der C1 des 1.FC Frankfurt zeigten Ihr können.
Ein wirklich sehr gelungener Abend, der ohne die zahlreichen Unterstützer nicht möglich gewesen wäre.
Ein besonderer Dank gilt dem Team des Hauses der Begegnung der Lebenshilfe Frankfurt(Oder).
Ihr Uwe Köppen

www.zum-kometen.de

www.lebenshilfe-ffo.de

www.zahnarzt-fuhrmann.de

www.csa-ffo.de

www.versigate.de